Genetische Analysen zur Bestimmung der genetischen Variation in Eichenniederwäldern in Rheinland-Pfalz

Inst. für Forstgenetik u. Forstpflanzenzüchtung, Uni Göttingen Az.: Göttingen 07/07

 

Zielsetzung:

Rheinland-Pfalz ist das Bundesland mit dem höchsten Anteil an Eichenniederwäldern.
Im Hinblick auf den prognostizierten Klimawandel können diese Bestände, die seit Generationen auf den trockensten und wärmsten Standorten stocken, eine wichtige Genressource darstellen.
In einer Vorstudie soll die genetische Variation von 4 untersuchten  Eichenniederwald-Vorkommen  mit anderen, vornehmlich im Hochwaldbetrieb bewirtschafteten Eichen-Vorkommen in Deutschland und Europa verglichen werden.

 

Methoden:

Die Knospenproben wurden mit Hilfe von DNS- und Isoenzym-Genmarkern analysiert und genotypisiert. Die Untersuchung der cp-DNS erfolgte mit Mikrosatelliten. Auf der Grundlage eines Vergleich mit anderen Untersuchungen (GAILING et al. 2007 ; PETIT et al. 2002 a, b) ist zu erwarten, dass die betreffenden Bestände bestimmten europäischen Verbreitungsgebieten der Eiche zugeordnet werden können. Weitere Untersuchungen sollen mit Hilfe von Isoenzymgenmarkern durchgeführt werden. Diese sollen im Wesentlichen zur Untersuchung des Anteils vegetativer Vermehrung, aber auch zur Schätzung genetischer Diversitätsparameter genutzt werden.

 

Ergebnisse:

In den vier untersuchten Beständen konnten insgesamt 4 cpDNS Haplotypen identifiziert werden.
Der Haplotyp 1 wird in Deutschland sehr häufig beobachtet und wird auch als „einheimischer“ Haplotyp bezeichnet. Dieser Typ konnte nur in dem Bestand in Neuerburg nachgewiesen werden.
Die beiden Bestände in Alken zeigten die Haplotypen 10 und 12, deren Refugialräume in Spanien lagen.
Lediglich bei dem Vorkommen Prümzurlay wurde der Haplotyp 5  beobachtet, der aus Südosteuropa (slawonischer Späteichen-Typ) stammt.
Die genetische Variation in den Vorkommen ist bis auf die Stichprobe im Vorkommen Alken-2 im Normbereich der Eiche. Darüber hinaus ist keine Einschränkung genetischer Variation feststellbar.