Untersuchung zur Kronen- und Stammdurchmesserentwicklung von konkurrenzarm erwachsenen Buchen

Institut für Waldwachstum, Uni Freiburg, Az.: 1V/01 f


Zielsetzung:

Die Untersuchung geht der Frage nach, welches Niveau der jährliche Dickenzuwachs von Buchen erreichen kann, wenn dem Einzelbaum die Möglichkeit zu einer maximalen Kronenexpansion gegeben wird.


Material und Methoden:

An 15 weiträumig erwachsenen ( relative Kronenlänge 75%) und 14 unter starker Konkurrenz erwachsenen Buchen aus dem Forstbezirk Schopfheim wurden die Baumhöhe, Höhe des Kronenansatzes, Kronendurchmesser und der Brusthöhendurchmesser ermittelt sowie eine Stammscheibe in Brusthöhe entnommen. Die Bäume befanden sich im Altersbereich zwischen 54 bis 192 Jahre und im Durchmesserbereich von 34 bis 80 cm m.R.


Ergebnisse:

  • Um eine Kronenlänge von 75% zu erreichen, müssen Buchen im Alter von 30 bis 40 Jahren freigestellt werden; für eine Kronenlänge von 25% ist keine Freistellung erforderlich.
  • Das Durchmesserwachstum der stark freigestellten Buchen ist bis zum Doppelten so hoch wie das der unter Konkurrenz erwachsenen Buchen.
  • Zwischen Kronenbreite und Brusthöhendurchmesser der freigestellten Bäume besteht eine relativ deutliche Beziehung.