Kiefern-Weitstands-Frühästungsversuch Hochspeyer

Institut für Waldbau, Uni Freiburg, Az.: 1V/01 c


Zielsetzung:

Durch die weitständige Begründung und frühzeitige Wertästung von Kiefern soll überprüft werden, ob unter diesen Bedingungen Wertholz produziert werden kann.


Methode:

Im rheinland-pfälzischen Forstamt Hochspeyer wurden auf zwei Teilflächen 1989 1 + 2jährige Kiefern in 3 Pflanzendichten (10.000, 4.000 und 1.000 Pflanzen je ha) gepflanzt. Der Versuch sollte mit 2 Behandlungszeitpunkten (frühzeitige Z-Baum Auswahl bei 5-8 m Höhe; späte Z-Baum Auswahl bei 12-15 m Höhe) durchgeführt werden. Aus Platzgründen konnte die Variante Z-Baum „späte Auswahl“ nur 2-fach wiederholt werden, die Variante „frühzeitige Z-Baum-Auswahl“ aber 3-fach. In den Weitstandsparzellen wurden 1990 alle ausgefallenen Pflanzen ersetzt, auf den übrigen nur dort, wo mehr als 2 Nachbarkiefern ausgefallen waren. In die Zwischenräume jeder 2. Kiefernreihe wurden 1989 1 + 2jährige Buchen im Verband 5,0x3,2 m gepflanzt.
Anflugkiefern, Birken und Weiden wurden 1994 herausgerissen bzw. herausgehauen.


Ergebnisse:

  • Die Ausfälle der Kiefern in den ersten Jahren nach der Pflanzung liegen durchschnittlich bei 15% mit Variationen zwischen 6% und 28% auf einzelnen Parzellen.
  • Die Höhenentwicklung unterscheidet sich in den unterschiedlichen Varianten nicht bis zu  einer Höhe der dominanten Bäume von 4m.
  • 12 Jahre nach Versuchsanlage, bei Oberhöhen zwischen 7,1 und 7,8 m, sind auf der Dichtstandsvariante fast die Hälfte abgestorben, während auf den übrigen noch keine konkurrenzbedingten Abgänge zu verzeichnen sind. Entsprechend sind die Durchmesser im Dichtstand rd. 2 cm schwächer als in den übrigen Varianten.
  • 12 Jahre nach Versuchsanlage (Alter 15) haben die ausgewählten Z-Bäume (rd. 140 Stck./ha) ebenfalls einen Durchmesservorsprung von rd. 2,3 cm (< 50% ) bezogen auf die Einzelbaumkreisflächen in den Weitstandsvarianten.
  • Die mit eingebrachten Buchen wurden teilweise stark verbissen, die meisten haben inzwischen aber eine Höhe zwischen 1,5 – 2,5 m erreicht.