Fachartikel 2016

ADAM, H. (2016): „Naturwaldreservate, per Rechtsverordnung ausgewiesen“. Forstinfo 2/16: 19-20.

ARBEITSKREIS STANDORTSKARTIERUNG IN DER ARBEITSGEMEINSCHAFT FORSTEINRICHTUNG (2016): Forstliche Standortsaufnahme.7. Aufl ., IHW-Verlag, Eching: 400 S. (Hrsg und mit Beiträgen von J. Gauer)

ARMBRUSTER, M., FISCHER, H.W. UND WIESLER, F. (2016): Pappel-Kurzumtriebsplantagen auf leichten Böden des
Oberrheingrabens. Posterbeitrag Forstwissenschaftliche Tagung in Freiburg vom 27.-29.09.2016.

ASSMANN, A., KEMPF, J., BILLEN, N., SCHIPPER, H., SCHÄDLER, G., FOSSER, G., GROH, S., VIETHEN, F. & SAUER, T. (2016): Entwicklung eines methodischen Ansatzes zur Kopplung hochaufgelöster Klima- und Erosionsmodelle und exemplarische Anwendung. – Arbeitskreis KLIWA (Hrsg.): KLIWA-Kurzbericht, 33 S.

BALCAR, P. (2016): „Biodiversität in Buchen-Naturwaldreservaten des Nationalparks Hunsrück-Hochwald“. Umweltjournal 59, Sonderheft Nationalpark: 48-49.

BALCAR, P. (2016): „Grenzüberschreitendes Naturwaldreservat Adelsberg-Lutzelhardt“. Beitrag zum Bericht über
den Stand und die mögliche Weiterentwicklung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit in Rheinland-
Pfalz für den Berichtszeitraum Januar 2014 bis Dezember 2015.

BALCAR, P. (2016): „Naturwaldreservate, Urwälder von morgen und Wissensquellen für Wirtschaftswälder“. In:
Waldzustandsbericht 2016 (MULEWF): 86-91.

BALCAR, P., VOR, T., KÖHLER, F., KETH, P. & CASPARI, S. (2016): „Arten- und Strukturvielfalt in Douglasienwäldern – Untersuchungen in zwei Douglasien-Naturwaldreservaten und ihren bewirtschafteten Vergleichsfl ächen
in Rheinland-Pfalz“. Poster anlässlich der Forstwissenschaftlichen Tagung am 26.-29.9.2016 in Freiburg i.
Breisgau.

BENNING, R., PETZOLD, R., GAUER, J. (2016): Bodeninformationen in der Standortskartierung - Editoral. – Waldökologie, Landschaftsforschung und Naturschutz; 16; 5-6.

BLOCK, J., DIELER, J., GAUER, J., GREVE, M., MOSHAMMER, R., SCHUCK, J., WUNN, U. (2016): Gewährleistung der Nachhaltigkeit der Nährstoffversorgung bei der Holz- und Biomassenutzung im rheinland-pfälzischen
Wald. Mitteilungen aus der Forschungsanstalt für Waldökologie und Forstwirtschaft Rheinland-Pfalz Nr.
79/2016, digital PDF-Download

BLOCK, J., GREVE, M., SCHRÖCK, H.-W., ZUM HINGSTE, F.-W, (2016): Mangantoxizität bei Douglasie Stand der
Kenntnis und Empfehlungen zur Begrenzung von Schäden. Mitteilungen aus der Forschungsanstalt für
Waldökologie und Forstwirtschaft Rheinland-Pfalz Nr. 78/2016, digital PDF-Download, 127 Seiten

BUBLITZ, T. (2016): Monitoring der Eichenschädlinge (2016). FVA-einblick 1/2016: 15-17
DELB, H., BUBLITZ, T., JOHN, R., METZLER, B., SCHUMACHER, J. WUSSLER, J. (2016): Waldschutzsituation 2015/2016 in Rheinland-Pfalz. AFZ/Der Wald 7/2016: 22-25.

DELB, H., BUBLITZ, T., JOHN, R., METZLER, B., SCHUMACHER, J., WUSSLER, J. (2016): Waldschutzsituation 2015/2016 in Baden-Württemberg. AFZ/Der Wald 7/2016: 14-17.

EBERT C., F. GRILL, U. HOHMANN & B. THIELE (2016): Untersuchung saisonaler Wanderbewegungen von Rotwild
mittels Genotypisierung – eine Pilotstudie aus dem Salzburger Land. In Kohler M. (Hrsg.): Abstractband
zur Forstwissenschaftliche Tagung 2016 26.-29-9-2016 in Freiburg, Berichte Freiburger Forstliche Forschung
2016, Heft 100, ISSN 1436-1566, S 168.

EBERT, C., SANDRININE, U., HOHMANN, U., THIELE, B. (2016): Nicht-invasives genetisches Monitoring von Huftieren
– ein Überblick am Beispiel des Rotwilds aus drei verschiedenen Untersuchungsgebieten. In A. König,
U. Hohmann, C. Ebert & J. Mitschke (Hrsg.): Wildbiologische Forschungsberichte, Schriftenreihe der
Vereinigung der Wildbiologen und Jagdwissenschaftler Deutschlands, Band 2, Verlag Kessel, ISBN 978-3-
945941-16-4, 171-178

EHRHART, S., LANG, J., SIMON, O., HOHMANN, U., STIER, N., NITZE, M., HEURICH, M., WOTSCHIKOWSKY, U., BURGHARDT, F., GERNER, J., SCHRAML, U. (2016): Wildmanagement in deutschen Nationalparken. BfN-Skripten 434. Bundesamt für Naturschutz, Bonn, 180 S.

EICHHORN, J., ROSKAMS, P., POTOČIĆ, N., TIMMERMANN, V., FERRETTI, M., MUES, V., SZEPESI, A., DURRANT, D., SELETKOVIĆ, I., SCHRÖCK, H.-W., NEVALAINEN, S., BUSSOTTI, F., GARCIA, P., WULFF, S. (2016): Part IV: Visual Assessment of Crown Condition and Damaging Agents. In: UNECE ICP Forests Programme CO-ordinating
Centre (ed.): Manual on methods and criteria for harmonized sampling, assessment, monitoring and analysis
of the effects of air pollution on forests. Thünen Institute of Forest Ecosystems, Eberswalde, Germany,
54 p. [http://www.icp-forests.org/Manual.htm].

FISCHER, H.W. UND JOCHUM, M. (2016): Verbiss- und Schälschäden in Rheinland-Pfalz. Posterbeitrag Forstwissenschaftliche Tagung in Freiburg vom 27.-29.09.2016.

FORSCHUNGSANSTALT FÜR WALDÖKOLOGIE UND FORSTWIRTSCHAFT (Hrsg.) (2016): Forstliches Umweltmonitoring und begleitende Forschung, mit Beiträgen von Block, Engels, Greve und Schröck, Internetpräsentation unter www.FAWF.wald-RLP.de in Forschungsschwerpunkte

GAUER, J., BEHRENS, TH., STEINRÜCKEN, U. (2016): Digitale Standortskartierung – eine effektive Methode zur Erstellung von Standortskarten. Forstarchiv 87: 121-131

GRÄBER, R., RONNENBEERG, K., STRAUSSE, E., SIEBERT, U., HOHMANN, U., SANDRINI, J., EBERT, E., HETTICH, U., FRANKE, U. (2016): Vergleichende Analyse verschiedener Methoden zur Erfassung von freilebenden Huftieren. Endbericht Deutsche Bundesstiftung Umwelt, 117 Seiten, Download (https://www.DBU.de/projekt_
30413/01_db_2409.html).

GREVE, M. (2016): Bodenschutzkalkung im Wald – Notwendigkeit wissenschaftlich bestätigt. In: Kreisverwaltung
Kaiserslautern (Hrsg.): Heimatjahrbuch des Landkreises Kaiserslautern 2017, S. 53-56

GREVE, M. (2016): Neue Befunde zur Bodenschutzkalkung. Forstinfo 29 (2/16), S. 25-26

GREVE, M. (2016): Waldernährung in RLP. Forstinfo 29 (3/16), S. 28-29

GREVE, M., BLOCK, J., SCHRÖCK, H.-W., SCHULTZE, J., WERNER, W., WIES, K. (2016): Nährstoffversorgung rheinlandpfälzischer Wälder. Mitteilungen aus der Forschungsanstalt für Waldökologie und Forstwirtschaft Rheinland-
Pfalz Nr. 76/16, digital PDF-Download, 268 Seiten

GUTJAHR, O., SCHEFCZYK, L., REITER, P., HEINEMANN, G. (2016): Impact of the horizontal resolution on the Simulation of extremes in COSMO-CLM. – Meteorologische Zeitschrift, DOI: 10.1127/metz/2016/0638.

HOHMANN U., U. HETTICH & D. HUCKSCHLAG (2016): Wild in Schutzgebieten: Effekte während einer dreijährigen
Bejagungspause auf Reh- und Rotwild auf ca. 2.400 ha im Biosphärenreservat Pfälzerwald. In Kohler M.
(Hrsg.): Abstractband zur Forstwissenschaftliche Tagung 2016 26.-29-9-2016 in Freiburg, Berichte Freiburger
Forstliche Forschung 2016, Heft 100, ISSN 1436-1566, S 166.

HOHMANN, U. (2016): What drives wild boar populations? Vortrag 11. International Symposium on Wild Boar
& Other Suids, 5. to 8. September 2016 Luxembourg (Abstract booklet S. 43 und Vortrag).

HOHMANN, U., C. EBERT, D. HUCKSCHLAG, U. HETTICH, J. SANDRINI (2016): Jagd als Regulierungsinstrument? Untersuchungsbefunde am Beispiel zweier Schwarzwildpopulationen (Sus scrofa) in Sudwestdeutschland. In
A. König, U. Hohmann, C. Ebert & J. Mitschke (Hrsg.): Wildbiologische Forschungsberichte, Schriftenreihe
der Vereinigung der Wildbiologen und Jagdwissenschaftler Deutschlands, Band 2, Verlag Kessel, ISBN
978-3-945941-16-4, 117-131

HUCKSCHLAG, D. (2016): „Demographisches Großkarnivoren-Monitoring in Rheinland-Pfalz - Monitoringjahr
2015“. Mitteilungen aus der Forschungsanstalt für Waldökologie und Forstwirtschaft Rheinland-Pfalz Nr.
77/16, ISSN 1610-7705: 21 S. (PDF; 12,6 MB)

HUCKSCHLAG, D. (2016): „Die Großkarnivoren in Rheinland-Pfalz - Hinweise seit Ausrottung der Großkarnivoren
bis zum Monitoringjahr 2014“. Mitteilungen aus der Forschungsanstalt für Waldökologie und Forstwirtschaft
Rheinland-Pfalz Nr. 75/16, ISSN 1610-7705: 68 S.(PDF; 30,5 MB)

HUCKSCHLAG, D. (2016): Luchs- und Wolfshinweise in Rheinland-Pfalz seit ihrer Ausrottung bis 2014. In A. König,
U. Hohmann, C. Ebert & J. Mitschke (Hrsg.): Wildbiologische Forschungsberichte, Schriftenreihe der
Vereinigung der Wildbiologen und Jagdwissenschaftler Deutschlands, Band 2, Verlag Kessel, ISBN 978-3-
945941-16-4, S. 342

KLAES, B, STRUCK, J., SCHNEIDER, R. & SCHÜLER, G. (2016): Middle-term effects after timber harvesting with heavy machinery on a fi ne-textured forest soil. European Journal of Forest Research; DOI 10.1007/s10342-016-
0995-2 (13 S.)

LANG, J., HUCKSCHLAG, D., SIMON, O. (2016): Möglichkeiten und Grenzen der Wildbestandsschätzung für Rotwild
mittels retrospektiver Kohortenanalyse am Beispiel des Rotwildgebietes „Pfälzerwald“. Beiträge zur Jagdund
Wildforschung, Bd. 41 (2016): 351-360.

LEMMEN, P. (2016): „Partnerschaft zu Ruanda“. Forstinfo 2/16; S. 9-10

MEYER, P., BLASCHKE, M., SCHMIDT, M., SUNDERMANN, M. UND SCHULTE, U. (unter Mitwirkung von BALCAR, P.) (2016): „Wie entwickeln sich Buchen- und Eichen-FFH-Lebensraumtypen in Naturwaldreservaten? Eine
Bewertung anhand von Zeitreihendaten“. Naturschutz und Landschaftsplanung 48 (1): 5-14.
MINISTERIUM FÜR UMWELT UND VERBRAUCHERSCHUTZ (Hrsg.) (2016): Waldzustandsbericht für das Saarland 20165, mit Beiträgen von Block und Engels, digital PDF-Download, 65 Seiten

MINISTERIUM FÜR UMWELT, ENERGIE, ERNÄHRUNG UND FORSTEN (Hrsg.) (2016): Waldzustandsbericht für Rheinland-Pfalz 2016, mit Beiträgen von BALCAR, BLOCK, DELB, EHRHART, ENGELS, FISCHER und MATTHES; digital PDFDownload, 111 Seiten

PETZOLD, R., BENNING, R., GAUER, J. (2016): Bodeninformationen in den verschiedenen Standortserkundungssystemen Deutschlands: Gegenwärtiger Stand und Perspektiven. – Waldökologie, Landschaftsforschung und Naturschutz; 16; 7-17.

POHLMEYER, H. & SEEGMÜLLER, S. (2016): Holzbaucluster – in Rheinland-Pfalz gegen den Trend erfolgreich. Gemeinde und Stadt 8: S. 250-251.

REITER, P., GUTJAHR, O., SCHEFCZYK, L., HEINEMANN, G., CASPER, M. (2016): Bias correction of EU-ENSEMBLES precipitation data with focus on the effect of the length of the calibration period. – Meteorologische Zeitschrift, DOI: 10.1127/metz/2015/0714.

REITER, P., GUTJAHR, O., SCHEFCZYK, L., HEINEMANN, G., CASPER, M. (2016): Do sub-annual bias corrections
improve the quantile mapping results for daily precipitation? Posterbeitrag. European Geosciences Union
General assembly 2016, Vienna, Austria, 17-22 April 2016. » PDF

RHEINLAND-PFALZ KOMPETENZZENTRUM FÜR KLIMAWANDELFOLGEN [Hrsg.] (2016): Jahresbericht 2015. 16 S. » PDF

RHEINLAND-PFALZ KOMPETENZZENTRUM FÜR KLIMAWANDELFOLGEN [Hrsg.] (2016): Themenheft Beifuß-Ambrosie.19 S. » PDF

RHEINLAND-PFALZ KOMPETENZZENTRUM FÜR KLIMAWANDELFOLGEN [Hrsg.] (2016): Themenheft invasive Stechmücken. 19 S. » PDF

SCHÜLER, G., SCHOBEL, S., WILKINSON, K., SCHULTZE, B., KARL, S. & SCHERZER, J. (2016): The impacts of a changing climate on catchment water balance and forest management. Ecohydrology; DOI 10.1002/eco.1805
(15 S.)

SEGATZ, E. (2016): „Epiphytische Flechten und Moose an Schwarznuss (Juglans nigra L.) in der Pfälzer Rheinaue
– ein Beitrag zur Untersuchung der ökologischen Einnischung in die natürliche Auewaldgesellschaft“. Poster
im Rahmen der Forstwissenschaftlichen Tagung (FoWiTa) in Freiburg i. BR. am 26. – 29. September
2016.

WAMBSGANSS, J. & BALCAR, P. (2016): „Zersetzungsdynamik von Totholz. Ein Überblick zu den wichtigsten Wirtschaftsbaumarten.“ Interner Arbeitsbericht der FAWF: 37 S.