BALCAR, P. & MAURER, W.D.: Möglichkeiten der Generhaltung und genetisches Monitoring in Naturwaldreservaten. Poster mit zweiseitiger Zusammenfassung in den Tagungsunterlagen zum Fachkolloquium „Zwei Jahrzehnte Genressourcen-Forschung in Rheinland-Pfalz: Umsetzung des
Konzepts zur Erhaltung und nachhaltigen Nutzung forstlicher Genressourcen am Beispiel des Bundeslandes Rheinland-Pfalz“ am 28./29.10.2003 auf dem Hambacher Schloss bei Neustadt/W.

BALCAR, P.: “Naturwaldreservate des Bienwaldes – Weiserflächen für die biologische Vielfalt?”. Unterlagen zum Seminar 2.4 „Aktuelle Versuchsergebnisse für die forstliche Praxis 2003“ am 21.05. und 22.05.2003 in Büchelberg.

BALCAR, P.: „Ergebnisse aus Untersuchungen von Naturwaldreservaten aus Rheinland-Pfalz: waldstrukturelle Entwicklungen in Abhängigkeit von Standort, Flora und Fauna im Flächenvergleich“. Exkursionsunterlagen zum Seminar „Naturwaldreservate“ am 09.09.2003 in Ludwigswinkel.

BALCAR, P.: „Möglichkeiten der Generhaltung und genetisches Monitoring in Naturwaldreservaten“. Poster zum Fachkolloquium „Zwei Jahrzehnte Genressourcen-Forschung in Rheinland-Pfalz“ am 28.10. bis 29.10.2003 am Hambacher Schloss.

BALCAR, P.: „Naturwaldforschung in Rheinland-Pfalz und Ergebnisse aus dem Naturwaldreservat Stelzenbach, Forstamt Nassau“. Exkursionsführer zur Führung des NABU Rennerod im Naturwaldreservat Stelzenbach am 02.09.2003 im Forstamt Nassau.

BALCAR, P.: „Naturwaldreservat mit der Baumart Douglasie – Konzept für die Ausweisung von Douglasiennaturwaldreservaten und Chancen/Grenzen für die Erhaltung dieser Baumart“. Exkursionsführer zum Fachkolloquium „Zwei Jahrzehnte Genressourcen-Forschung in Rheinland-Pfalz“ am 29.10.2003.

BALCAR, P.: „Naturwaldreservate im Bienwald. Untersuchungsprogramm sowie Ergebnisse waldkundlicher Aufnahmen und Spezialuntersuchungen der Bienwaldreservate“. Exkursionsführer zum Seminar 2.4 „Aktuelle Versuchsergebnisse für die forstliche Praxis 2003“ am 21.05. und 22.05.2003 in Büchelberg.

BALCAR, P.: „Naturwaldreservateprogramm in Rheinland-Pfalz sowie Ergebnisse waldstruktureller und spezieller Untersuchungen insbesondere zum Naturwaldreservat Schwappelbruch“. Exkursionsführer und Poster zur Exkursion am 14.11.2003 im Forstamt Neupfalz.

BALCAR, P.: „Rheinland-pfälzisches Programm zur Untersuchung von Naturwaldreservaten. Forschungsergebnisse aus dem Naturwaldreservat Stelzenbach im Vergleich zu anderen Flächen“. Exkursionsunterlagen und diverse Poster anlässlich der 61.Jahrestagung des Deutschen Forstvereins am 27.09.2003 im Forstamt Nassau.

BLOCK, J., SCHRÖCK, H.W., ZUM HINGSTE, F.-W,: Langzeitbeobachtung der Folgen der Schwammspinnerkalamität 1993/94. Exkursionsführer zum Seminar „Aktuelle Versuchsergebnisse für die forstliche Praxis“ am 21. und 22.05.2003

BLOCK, J.: Einflussfaktoren auf die Vitalitätsentwicklung der Buche in Rheinland-Pfalz. Posterpräsentation zum Workshop „Integrierende Auswertung der Daten des Forstlichen Umweltmonitorings (Level I/II) vom 24.-26.02.2003 in Bonn-Röttgen

BLOCK, J.: Forstliches Umweltmonitoring an der Schnittstelle zu einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung. In: Eichhorn, J. (Hrsg.): Sind unsere Umweltprobleme gelöst? Erkenntnisse aus 20 Jahren Waldökosystemforschung in Hessen. Handlungsempfehlung für die Zukunft des Waldes. Hessen-Forst FIV, Forschungsbericht Band 30, 68-80

BLOCK, J.: Ist der Saure Regen vorbei? Umweltjournal Heft 38/39, 6-7

BÜCKING, M., BECKER, G., EHLEBRACHT, V. (2003): Höhere Wertschöpfung für schwaches Laubholz. Teil 1: Untersuchung zur rationellen Bearbeitung von schwachem Buchenstammholz. Holz-Zentralblatt 129 (101): 1456-1457.

BÜCKING, M.: Wachstum und Qualität von „Fichtenwertholz“. Kurzfassung eines Vortrages an der Thüringer Fachhochschule für Forstwirtschaft, Schwarzburg. 2 S.

BÜCKING, M.: Wachstumsgang und Qualität von Fichtenstarkholz. In: Unterlagen zum Seminar 2.4 „Aktuelle Versuchsergebnisse für die Forstliche Praxis“. Struktur und Genehmigungsdirektion Süd— Forschungsanstalt für Waldökologie und Forstwirtschaft Rheinland-Pfalz, Trippstadt.

BUTZ-Braun, R. und G. SCHÜLER: Der Einfluss des anstehenden Ausgangsgesteins (Buntsandstein) auf die Waldernährung. Mitt. d. DBG Bd. 102, H. 2, 719-720

CREMER, E.; RUMPF, H.; STEINER, W. & MAURER, W.D.: Berücksichtigung genetischer Aspekte im Waldbau am Beispiel der Buche (Fagus sylvatica). Poster mit zweiseitiger Zusammenfassung in den Tagungsunterlagen zum Fachkolloquium „Zwei Jahrzehnte Genressourcen-Forschung in Rheinland-Pfalz: Umsetzung des Konzepts zur Erhaltung und nachhaltigen Nutzung forstlicher Genressourcen am Beispiel des Bundeslandes Rheinland-Pfalz“ am 28./29.10.2003 auf dem Hambacher Schloss bei Neustadt/W.

DONG, P. H., DIEP, D. Q. und SCHÜLER, G.: Kiefern-Naturverjüngung im Pfälzerwald. Forst und Holz, 58, S. 83-86

DONG, P.H.: Biologische Rationalisierung im Waldbau am Beispiel der Baumart Kiefer. Deutscher Verband forstlicher Forschungsanstalten, Sektion Waldbau, Jahrestagung in Birmensdorf, 10.-12. September 2003, S. 26-36

EDER, W. und DONG, P.H.: Vorläufige Referenztafeln für die Forsteinrichtung. Forschungsanstalt für Waldökologie und Forstwirtschaft Rheinland-Pfalz, Trippstadt 2003, 56 Seiten

ENGELS, F.: Qualitätssicherung der Terrestrischen Waldschadenserhebung (TWE), Abstimmung in der Beurteilung der Kronenverlichtung zwischen dem Personal der Forschungsanstalt für Waldökologie und Forstwirtschaft Rheinland-Pfalz (FAWF) sowie Schulung und Abstimmung des Aufnahmepersonals der TWE in der Beurteilung der Kronenverlichtung, PDF-Download in der Internetpräsentation „Forstliches Umweltmonitoring und begleitende Forschung“ unter www.fawf.wald-rlp.de in Forschungsschwerpunkte / Waldschadenserhebung / Befunde /
Statistische Übersichten, 13 Seiten + Anhang 27 Seiten

FORSCHUNGSANSTALT FÜR WALDÖKOLOGIE UND FORSTWIRTSCHAFT (Hrsg.): Forstliches Umweltmonitoring und begleitende Forschung, mit Beiträgen von BLOCK, ENGELS und SCHRÖCK, Internetpräsentation unter www.fawf.wald-rlp.de (in Forschungsschwerpunkte)

FORSCHUNGSANSTALT FÜR WALDÖKOLOGIE UND FORSTWIRTSCHAFT (Hrsg.): INTERREG IIIA DeLux-Projekt: Sicherung von Buchenwäldern, Internetpräsentation unter www.interreg-buche.de

GAGOV, V.; EDER, W.; MAURER, W. & TABEL, U.: Results of survival and growth development of silver fir (Abies alba Mill.) provenances in the IUFRO test in Osburg (Germany). In: MAURER, W.D. (Hrsg.): Ökologie und Waldbau der Weißtanne (Abies alba MILL.). Tagungsbericht zum 10. Internationalen IUFRO-Tannensymposium am 16. – 20.09.2002 an der FAWF in Trippstadt. Mitteilungen aus der Forschungsanstalt für Waldökologie und Forstwirtschaft Rheinland-Pfalz, Nr. 50/03, pp.31-43.

GROTE, R., SCHUCK, J., BLOCK, J., PRETZSCH, H.: Oberirdische holzige Biomasse in Kiefern-/Buchenund Eichen-/Buchen-Mischbeständen. In: Forstwissenschaftliches Centralblatt 122 (2003) 5, 287-301

HEINTZEN, P.; MAURER, W.D. & TABEL, U.: European silver fir (Abies alba MILL.): measures for conserving and promoting a valuable and amiable tree species in Rhineland-Palatinate (Germany). In: MAURER, W.D. (Hrsg.): Ökologie und Waldbau der Weißtanne (Abies alba MILL.). Tagungsbericht zum 10. Internationalen IUFRO-Tannensymposium am 16.-20.09.2002 an der FAWF in Trippstadt. Mitteilungen aus der Forschungsanstalt für Waldökologie und Forstwirtschaft Rheinland-Pfalz, Band Nr. 50, pp.128-130.

HOHMANN, U.: Forschung im Dienste der Jagd. Exkursionsführer zur 61. Jahrestagung des Deutschen Forstvereins e. V. in Mainz, 25.-27.9.2003.

HOSIUS, B.; LEINEMANN, L.; BERGMANN, F.; MAURER, W.D. & TABEL, U.: Genetische Untersuchungen zu Familienstrukturen und zur Zwieselbildung in Buchenbeständen. Forst und Holz, 58.Jg., Heft Nr. 3, pp.51-54.

HUCKSCHLAG, D.: Der Luchs im Pfälzerwald – Die Begegnung von Wild und Mensch. Tagungsband zur Vortragsreihe des Referats Grünflächen zum Thema Wald und Stadt, 2003 (im Druck).

HUCKSCHLAG, D.: Der Luchs im Pfälzerwald – Ein Situationsbericht aus Rheinland-Pfalz. Exkursionsführer für die Ausbildung der Referendare am 14.02.2003 in Trippstadt.

HUCKSCHLAG, D.: Status des Luchses im Biosphärenreservat Pfälzerwald. Tagungsband zur BUNDTagung „Biodiversität im Biosphärenreservat Pfälzerwald“ am 17./18.10.2003 in Trippstadt (im Druck).

HUCKSCHLAG, D.: Statusberichte aus Deutschland: Pfälzerwald. Fachtagung „Luchsmanagement in Mitteleuropa“ am 10./11.11.2003 in Zwiesel. Tagungsband zu dieser Fachtagung (im Druck).

JOCHUM, M., BÜCKING, M. (2003): Poster „Wald und Wild in Rheinland-Pfalz. Landesweite Ergebnisse der waldbaulichen Gutachten“. Jägertag in Grünstadt am 14.09.03.

KASSEL, R., BÜCKING, M., ROEDER, A., JOCHUM, M. (2003): Wald und Wild in Rheinland-Pfalz. Landesweite Ergebnisse der waldbaulichen Gutachten. AFZ/Der Wald 58(13): 637-640.

MATTHES, U.: Wissenschaftlicher Austausch. Info-Artikel über die Durchführung einer Fachexkursion zu den Themenkomplexen „Wald- und wildökologische Forschung an der FAWF“ sowie „Biosphärenreservat Pfälzerwald“ für die Studenten des Lehrstuhls für Landnutzungsplanung und Naturschutz der TU München. FORSTINFO 3/03, S. 17.

MAURER, W. & HEINTZEN, P.: „Neuartiges Erlensterben“ – Der Existenzbedrohung begegnen. Forst-Info 2/03, S.37-38.

MAURER, W.D. & TABEL, U.: Erhaltung und Nutzung seltener Baumarten und heimischer Strauchgehölze in Rheinland-Pfalz. Forst und Holz, 58.Jg., Heft Nr. 17, pp.507-512.

MAURER, W.D. (Hrsg.): Ökologie und Waldbau der Weißtanne (Abies alba MILL.). Tagungsbericht zum 10. Internationalen IUFRO-Tannensymposium am 16.–20.09.2002 an der FAWF in Trippstadt. Mitteilungen aus der Forschungsanstalt für Waldökologie und Forstwirtschaft Rheinland-Pfalz, Band Nr. 50, 249 Seiten + 22 Seiten Vorspann und 11 Seiten Anhang.

MAURER, W.D. (Hrsg.): Tagungsbericht zur Arbeitstagung Fachtagung „Autochthone Gehölze“ an der FAWF in Trippstadt am 14./15.05.2002, Selbstverlag FAWF RP Trippstadt, 74 Seiten + 10 Seiten Anhang.

MAURER, W.D. : Die Edelkastanie (Castanea sativa MILL.). In: Neue Baumarten im deutschen und europäischen Recht für forstliches Vermehrungsgut. Proceedings zur 25. Internationalen Tagung der Arbeitsgemeinschaft für Forstgenetik und Forstpflanzenzüchtung in Teisendorf  am 23.-25.10.2002, pp.84-94.

MAURER, W.D.: Die Edelkastanie (Castanea sativa MILL.). AFZ-Der Wald, 58.Jg., Heft Nr. 16, pp.801-803.

MAURER, W.D.; BALCAR, P.; HEINTZEN, P.; REMMY, K. & & TABEL, U.: Ermittlung heimischer Strauchvorkommen und Strategien der weiteren Bearbeitung in Rheinland-Pfalz. In: W.D. MAURER (Hrsg.): Tagungsbericht zur Arbeitstagung Fachtagung „Autochthone Gehölze“ an der FAWF in Trippstadt am 14./15.05.2002, Selbstverlag FAWF RP Trippstadt, pp.62-74.

MAURER, W.D.; HEINTZEN, P. & TABEL, U.: Forest experimental plots of the NFV Dept. C in Rheinland-Pfalz. In: Schriften aus der Forstlichen Fakultät der Universität Göttingen und der Niedersächsischen Forstlichen Versuchsanstalt Band 134, J.D. Sauerländer’s Verlag Frankfurt am Main, pp.157-164.

MAURER, W.D.; SCHMITT, H.P.; ARENHÖVEL, W.; BERGMANN, F.; HOSIUS, B. & LEINEMANN, L.: Unterscheidung zwischen der Küsten- und der Inlands-Douglasie anhand genetischer Merkmale. AFZ-Der Wald, Heft Nr. 25/03, pp.1290-1293.

MINISTERIUM FÜR UMWELT UND FORSTEN (Hrsg.): Waldzustandsbericht für Rheinland-Pfalz 2003, mit Beiträgen von BLOCK und ENGELS, Selbstverlag, 38 Seiten

MÖSSMER, E., BLOCK, J., EICHHORN, J., GRANKE, O., HAUSSMANN, T., SUCKOW, F., WILPERT VON, K., WOLFF, B.: Forstliches Umweltmonitoring für den Wald der Zukunft. In: Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft, Berlin (Hrsg.)

PELZ, ST., BENDER, G., BECKER, G., BÜCKING, M.: Eigenschaften von Rund– und Schnittholz Japanischer Lärchen aus rheinland-pfälzischen Beständen. Forst und Holz 58 (19): 571-575.

PELZ, ST., MEHLIN, I., BECKER, G., BÜCKING, M.: Eigenschaften und Verwendungsoptionen von Abies grandis und Abies procera — Zusammenfassende Ergebnisse einer Literaturstudie. Forst und Holz 58 (10): 290-296.

PETERCORD, R.: Buchdrucker und Kupferstecher stoppen. Rheinische Bauernzeitung, 57 (49): 18-20

PETERCORD, R.: Woran krankt die Buche? Rheinische Bauernzeitung, 57 (49): 13-15

PETRI, H.. und DONG, P. H.: Weiserflächen für die praktische Wirtschaft. Deutscher Verband forstlicher Forschungsanstalten, Sektion Ertragskunde, Jahrestagung in Torgau, 02.-04. Juni 2003, S. 205-214.

ROEDER, A.: Forschungsanstalt für Waldökologie und Forstwirtschaft Rheinland-Pfalz. In: SCHAUDER, K. (Hrsg.): Im Herzen des Pfälzerwaldes. Trippstadt in Geschichte und Gegenwart. Verlag Arbogast (2003) S. 175-177

ROEDER, A.: Forstbetriebliches Management bei zeitlich offenen Entscheidungsfeldern – wie gehen wir mit Langfristigkeit um? Forst und Holz (2003) 58. Jg. Nr.11, S. 315-318, Nr. 12, S. 364-367

ROSEN, WIESEN: „Ergebnisse aus Untersuchungen von Naturwaldreservaten aus Rheinland-Pfalz: waldstrukturelle Entwicklungen in Abhängigkeit von Standort, Flora und Fauna im Flächenvergleich“. Exkursionsunterlagen zum Seminar „Naturwaldreservate“ am 11.09.2003 in Ludwigswinkel.

ROTH, A., KENNEL, E., KNOKE, T., MATTHES, U.: Die Linien-Intresekt-Stichprobe: Ein effizientes Verfahren zur Erfassung von liegendem Totholz? Forstw. Cbl. 122: 318-336.

SCHERZER, J.; WUNN, U. & SCHULTZE, B.: Einfluss des Faktorenkomplexes „Wasserhaushaltsmodell-Anwender“ auf Modellparameter und Simulationsergebnisse am Beispiel eines Eichenmischbestandes im Pfälzerwald. Berichte Freiburger Forstliche Forschung, Heft 49: Bodenund Wasservorsorge, S. 207-218.

SCHMITT, H.P.; MAURER, W.D.; ARENHÖVEL, W.; BERGMANN, F.; HOSIUS, B. & LEINEMANN, L. (2003): Genetische Inventuren an Douglasienbeständen. AFZ-Der Wald, Heft Nr. 25/03, pp.1287-1290.

SCHNEIDER, R., SCHÜLER, G., REICHARDT, M. und D. SCHRÖDER: Waldbodenregeneration nach Befahrung mit einer Forstmaschine. Mitt. d. DBG, Bd. 102, H. 1, 127-128

SCHÜLER, G.: Hochwasservorsorge in Waldgebieten Südwestdeutschlands. Ber. Freiburger Forstliche Forschung, H. 49, 177 – 194

SEEGMÜLLER, S. und JOCHUM, M. (2003): Holzqualität erkrankter Buchen. AFZ/Der Wald (58): 204-206.

SEIFERT. T., PRETZSCH, H., BÜCKING, M. (2003): „Mittelwaldfichten“ aus dem Hochwald ? - Teil II: Jahrringbreiten, Abholzigkeit und Astigkeit langkroniger Fichten. Forst und Holz 58 (15/16): 473-477.

SEIFERT. T., PRETZSCH, H., BÜCKING, M.: „Mittelwaldfichten“ aus dem Hochwald ? - Teil I: Gestalt und Wachstum langkroniger Fichten. Forst und Holz 58 (13/14): 420-426.

WAGNER, I.; SCHMITT, H.P.; MAURER, W. & TABEL, U.: Isozyme polymorphism and genetic structure of Malus sylvestris (L.) MILL. in western areas of Germany with respect to Malus x domestica Borkh. ” (Eucarpia Symposium on Fruit Breeding and Genetics in Angers (F) am 1.-5.09.2003. Acta Horticulturae (im Druck).

WAGNER, I.; TABEL, U.; SCHMITT, H.P. &. MAURER, W.D.: Genetische Struktur von Wildäpfeln (Malus sylvestris (L.) MILL.) aus Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen im Vergleich zu Kulturäpfeln (Malus x domestica BORKH.). Poster mit zweiseitiger Zusammenfassung in den Tagungsunterlagen zum Fachkolloquium „Zwei Jahrzehnte Genressourcen-Forschung in Rheinland-Pfalz: Umsetzung des Konzepts zur Erhaltung und nachhaltigen Nutzung forstlicher Genressourcen am Beispiel des Bundeslandes Rheinland-Pfalz“ am 28./29.10.2003 auf dem Hambacher Schloss bei Neustadt/W.