Der Klimawandel hat Auswirkungen auf den Holz- bzw. Biomassezuwachs von Waldbäumen. Wärmere Temperaturen und höhere Kohlendioxidgehalte können den Zuwachs ansteigen lassen, sofern ausreichend Wasser und Nährstoffe verfügbar sind. Werden die Standorte zu warm und zu trocken, sind Zuwachsrückgänge wahrscheinlich. Auch durch den Waldumbau zu höheren Laubholzanteilen kann der Holzzuwachs zurückgehen.
Simulationen des Waldwachstums liefern Hinweise auf die mögliche Entwicklung der Holzbiomasse unter Einfluss des Klimawandels. Für die am häufigsten vorkommenden Waldtypen und differenziert nach Waldlandschaften in Rheinland-Pfalz liegen erste Ergebnisse vor.

Klimasensitives Waldwachstum